Weingut Simon Hornstein am See

In Nonnenhorn direkt am Bodensee Ufer, umgeben von einer alpinen Kulisse des Dreiländer -blickes arbeiten fleissig wie Bienchen die Familie Hornstein. Simon ist jung, gutaussehend und hat das Gemüt eines erfahrenen Spitzenwinzers. Er hat es nicht eilig. Seine Weine müssen nicht unbedingt in jedem Weinregal zu finden sein. Sein Antrieb ist es guten Wein zu machen- das zählt. Die Weine sind anspruchsvoll und burgundisch gezielt. Daß die Weine jedem schmecken ist in dem Fall schwieriger und mutiger zugleich. Doch quitschige, laute, muskulöse Weine will er keinesfalls erzeugen. Das macht ihm keinen Spass und solche Weine will er selbst nicht trinken.

Er will Weine produzieren die von der Region erzählen, seine feinfühlige Arbeit mit der Erde, von seinem kargen, kiesig und teils unterschiedlichen Böden. Kalten Nächten und leichten, warmen Winden des Bodensees. Spannend sind seine Weine, weil sie sich minütlich im Glas verändern.

Liebe auf den 2. Schluck sozusagen.

Spätburgunder:


SEEHALDE SPÄTBURGUNDER 2018 

Die Ernte ausgewählter Rebstöcke, gewachsen auf kargen und kiesigen Böden. Elegant, schlank und tief. Unfiltriert.

Lagenwein. trocken


SPÄTBURGUNDER Ortswein 2018 

Fruchtig, straffer, zu Beginn noch leicht verschlossener Spätburgunder mit klarer Johannisbeerfrucht und würzig kräutrigem Kern. Unfiltriert.

Gebietswein. trocken


SPÄTBURGUNDER Gebietswein 2018 

Fruchtig, straffer, zu Beginn noch leicht verschlossener Spätburgunder mit klarer Johannisbeerfrucht und würzig kräutrigem Kern. Unfiltriert.

Gebietswein. trocken


Auf 400 Metern über dem Meeresspiegel wachsen unsere Rebstöcke im voralpinen Cool Climate. Sie wurzeln in Böden, die durch die Vergletscherungen der letzten Eiszeit geprägt sind. Die Eismassen verteilten Geröll aus den Alpen über die Bodenseeregion. Nach Zurückweichen des Gletschers befand sich der Untergrund in einem fließenden Zustand aus Gewässern und zähflüssiger Erde. Diese Prozesse sortierten den Boden so, wie wir ihn heute als einzigartige Grundlage für unsere Weine vorfinden.

Das Fabelhafte im Wein ergibt sich aus der Gewissheit, dass sein Charakter vom Umfeld der Rebe bestimmt wird. Die Bedingungen eines Rebgartens und der Jahresverlauf hier am Bodensee prägen die Pflanzen, deren Früchte und letztlich unseren Wein. Unsere Aufgabe und unser Handwerk sehen wir im Ermöglichen dieser Erfahrung.

Die Nonnenhorner Lagen Seehalde und Sonnenbichl bilden die Spitze unseres Sortiments. Repräsentative Parzellen innerhalb dieser Lagen schenken uns Trauben höchster Güte. Unsere Ortsweine wachsen in ausgesuchten Terroirs und stehen für hochwertige Weinkultur am Bodensee. Die Gebietsweine sind die Basis des Sortiments und verbildlichen die filigrane und feingliedrige Stilistik der Region.

© Vulini e.U. - Fronhoferstrasse 32 a  - 6912 Hörbranz   -Vorarlberg   -Austria

  • Facebook Clean Grey
  • Instagram Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • YouTube Clean Grey