Weingut Leitner aus GOLS


Mathias Leitner ein kräftiger, gestandener Mann, Geniesser und wortgewandter Verkäufer wagte 1991 den Schritt das Familienweingut größer und professioneller zu betreiben. Mit seiner fleissigen Frau an seiner Seite gelang dies. Da er durch seinen vorigen Beruf viel erlebt und gesehen hatte, wagte er viele Experimente, unter anderem die Anpflanzung der Sorte Syrah im Jahre 1995. Seine Weine haben internationales Flair ohne sich dem Mainstream Markt beugen zu müssen.

Hier wird der Wein noch handgemacht und auch teils selbst getrunken.

Ohne Tricks und ohne geheime Zutaten.

Seine Rotweine sind trocken, sauber und ein Spiegel seines Terroirs. Sie haben ein langes Lagerungspotential. Kaum ein anderes österreichisches Weingut kann da mithalten.

2003 übernimmt Sohn Gernot die Führung und beide können so ihre Kompetenzen beweisen.

Es kamen neue Sorten und neue Lagen dazu. Als einziger Pannobile Winzer ist Familie Leitner zwar immer noch nicht Bio Zertifiziert, jedoch lebt man hier den grünen Gedanken schon längst aus. Bio fängt nicht mit einem gekauften Zertifikat an sondern mit dem vernünftigen Umgang mit seinen geliebten Rebstöcken.


Gerade gestern öffnete ich eine Magnum des Cabernet Sauvignons 2001. Johannisbeere, Schokolade, ein breites Bouquet von Aromen die sich minütlich im Glas verändern. Im Mund herrlich trinkanimierend und mild. Die Säure ist perfekt eingebunden und verschwindet in den Hintergrund. Das Tannin gibt einem die letzte Erinnerung bevor der Wein verschluckt wird.

Es bleibt eine Sehnsucht nach einem Wiedersehen, also her mit dem nächsten Schluck.




WO?

Das Weingut Leitner liegt, 50 km südlich von Wien im Weinort Gols, am Nordostufer des Neusiedlersees und wird als Familienbetrieb geführt. Bei einer Betriebsgröße von 10,5 ha ist es möglich, auf jedes Detail im Weingarten sowie Keller optimal reagieren zu können.

An erster Stelle steht die Qualität, optimal selektierte Trauben, die dann im Keller, ohne Hefe, Enzyme und Sonstiges, in die Flasche gebracht werden. Am besten sortenrein und von einzelnen Bodentypen. Dabei wird oft nur ein Teilstück einer Lage verwendet, das heißt nur der Bodentyp, der den Wein prägt.

Das Sortiment reicht vom leichten fruchtigen Weißwein, bis hin zum kräftigen Rotwein, wobei das Hauptaugenmerk bei den Rotweinen und trockenen Weißweinen liegt. Auch Süßwein ist ein Thema. Jedes Jahr gibt es Prädikatsweine aus der Sorte Riesling.

Bei den Weißweinen steht die Sorte Pinot Blanc im Vordergrund, die ausschließlich am Salzberg angepflanzt ist. Bei den Rotweinen sind es die heimischen Sorten wie Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent, auf die wir uns konzentrieren. Auch die internationalen Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah finden Verwendung. Die Weingärten sind in den besten Lagen wie Altenberg, Salzberg, Ungerberg oder Goldberg angesiedelt.


Hier noch unsere TIPPS:


Pannobile weiss Salzberg 2018 Weingut Leitner € 19,90

Pannobile ROT (ZW,BF,CS) 2018 Weingut Leitner € 21,90

Pannobile ROT 2015








45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Vulini e.U. - Fronhoferstrasse 32 a  - 6912 Hörbranz   -Vorarlberg   -Austria

  • Facebook Clean Grey
  • Instagram Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • YouTube Clean Grey