La Collina delle Fate

der Hügel der Feen, das klingt sehr verzaubert und träumerisch.

Ich bin entzückt!

Diese Weine sind eine große Überraschung aber von vorne,...


In der Nähe des Pieve di San Venanzio, einer mittelalterlichen Kirche von hohem historischem und kulturellem Wert, wurde eine neue Wohneinheit geschaffen, die auf dem Hügel mit Blick auf die Landschaft, von der aus Sie das Anwesen und den prächtigen Keller bewundern können, edel restauriert.

Das Unternehmen öffnet somit seine Türen für diejenigen, die mehr Zeit in der Natur verbringen möchten, in einer Oase der Ruhe für eine vollständige sensorische Reise durch das Gebiet.

Besuche, Verkostungen, Veranstaltungen und Weinhandlungen runden das einladende Panorama der Familie Berloni ab.

Oben im Keller befindet sich eine große runde Halle mit Küche für professionelles Catering und direktem Zugang zum Park mit Olivenbäumen und Schattenpflanzen als Szenario für Veranstaltungen und Momente der Geselligkeit.


Das Erbe der Weinberge des Unternehmens erstreckt sich in das Tal des Metauro-Flusses in der Nähe der Gole del Furlo auf zwei verschiedenen Abschnitten, wenige Schritte vom Keller entfernt und der andere in einer Anhöhe auf der Seite eines nahe gelegenen Hügels.

Chardonnay und Pinot Noir wurden als einzige Reben ausgewählt, um die hohen Weinberge dieser jungen Firma zu bilden.

Unser Unternehmen befindet sich in einem landwirtschaftlichen Gebiet von höchster Qualität auf fast 500 Metern über dem Meeresspiegel in einer dominanten Position in Bezug auf das Tal und zeichnet sich durch bereits bestehende Gebäude von großem historischen und künstlerischen Wert aus. Hier finden die Pflanzen, die rigoros mit dem Guyot-System kultiviert wurden, ein natürliches Gleichgewicht mit der Umgebung.

Der tonige Boden, vor allem aber das starke Vorhandensein von aktivem Kalkstein, regt die Pflanze an, die Vorläufer dieser eleganten und komplexen Aromen zu produzieren, die unsere Produkte charakterisieren. Die Aufmerksamkeit, die dem Weinberg geschenkt wird, um die Trauben in ihrer Reife zu unterstützen, und die strenge Auswahl, die zum Zeitpunkt der Ernte getroffen wird, garantieren immer ein Produkt der Exzellenz.


Das Gebiet war schon immer der Herstellung exzellenter Weine gewidmet, und wir haben seit der Römerzeit Neuigkeiten darüber, als Cato es mehr als zweihundert Jahre vor Christus lobte und die unbestrittenen Eigenschaften dieses fruchtbaren Gebiets beschrieb, das mit Feldfrüchten, Weinbergen und Weinbergen übersät ist schöne Villen.

Die Böden sind hauptsächlich kalkhaltiger Natur mit einer tonigen Matrix mit perfekter Granulometrie für die natürliche Entwässerung des Wassers, die zur Aufnahme und Verbesserung der ausgewählten internationalen Reben geeignet ist.

Zu diesem günstigen geologischen Faktor kommt die richtige Kombination der klimatischen Aspekte hinzu, die für die korrekte Reifung der Trauben und die daraus resultierende Qualität des Weins von grundlegender Bedeutung sind. Die Brise, die ins Tal fließt, sorgt sowohl täglich als auch saisonal für den richtigen Temperaturbereich und reguliert den Vegetationszyklus der Reben, wodurch die Trauben ihren kostbaren Reichtum an organoleptischen Substanzen erhalten.

Im Lateinischen ist "vitis", die Rebe, eng mit "viēre" verbunden, was bedeutet, zu binden, zu verflechten.

Manchmal sind die stärksten Bindungen am wenigsten sichtbar, oft die wichtigsten, wenn nicht sogar lebenswichtigen, wie z. B. die Wurzeln der Pflanze.

Eine lebendige Bindung, eine unauflösliche Verbindung zu seinen heutigen Ursprüngen zwingt Massimo Berloni, die bekannten Straßen auf den Hügeln der Markenregion zurückzuverfolgen, von denen aus sein siegreiches Abenteuer in der Welt begann.

Eine Reise jetzt, die nur in ihrer Erscheinung wie ein Abschied, eine Distanzierung erscheinen kann: Diese hypothetische, aber konkrete Rückreise, die weiß, wie man ins Land zurückkehrt, in die eigene, ist eine ganz andere Sache.

Das Land als Zentrum, als Dreh- und Angelpunkt der Traditionen: Das Zugehörigkeitsgefühl ist der große Magnet, der in die Fußstapfen des bäuerlichen Vaters zurück zu einem Ort führt, der schon immer als Heimat bezeichnet wurde.

Im Einklang mit der Natur wird die Zyklizität die neue Uhr sein, die die Abfolge von Ereignissen und Arbeiten kennzeichnet, angetrieben von dem Wunsch, sich von Zeit zu Zeit mit der Hartnäckigkeit zu verbessern, die jedes "Kind der Erde" besitzt.


Chardonnay ist in zwei verschiedene Jahrgängen erhältlich 2013 als gereifter Jahrgang und 2014 zum nachreifen lassen.

Der Pinot Noir ist ein eleganter Paradewein für Kenner.

Aus beiden Rebsorten wird ein Schaumwein M´Arte in Flaschengärung produziert, hier zeigt sich das Können dieser Grundweine. Hervorragend sag ich nur.





© Vulini e.U. - Fronhoferstrasse 32 a  - 6912 Hörbranz   -Vorarlberg   -Austria

  • Facebook Clean Grey
  • Instagram Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • YouTube Clean Grey