top of page
  • AutorenbildNicola

eine Flasche Grüner Veltliner Federspiel Johann Donabaum bitte!


eingebettet zwischen imposanten Weinhängen des Zornberg's, Offenberg's und des Setzberg's liegt das Weingut Johann Donabaum. Der Spitzer Bach umschlingt das historische Anwesen und verleiht ihm Kühle und Geborgenheit.

Wir befinden uns unweit von Spitz- in Laaben.


Die Winzer sind Familie Johann Donabaum und seine Frau Andrea, gebürtige Vorarlbergerin.


Die neuen Jahrgänge des Federspiels sind da! 2022

erhältlich bei Punktgenuss VULINI


Als Point wird die Lage am Fuss vom Setzberg, Zornberg und Offenberg bezeichnet. Das abgetragene Verwitterungsmaterial hat sich in diesem Kegel gesammelt und ergibt aufgrund seiner Tiefgründigkeit und Wasserspeicherfähigkeit den idealen Untergrund für Grünen Veltliner.


Die Weine sind zugänglich, voller Frucht und Mineralität.


Boden:

Bedingt durch Erosion und Schwerkraft bildete sich am Fuß des hinteren Setzberg ein tiefgründiger, schwerer Boden: Die Ried Spitzer Point. Meterdicke kolluviale Ablagerungen aus Paragneis sorgen auch in trockenen und heißen Sommern für eine ausgeglichene Wasserversorgung. Weiters verbessert der humusreiche Oberboden die Wasseraufnahme und Wasserspeicherfähigkeit und versorgt die Rebe mit allen essentiellen Nährstoffen. Die Lage Spitzer Point weist im Vergleich zu anderen Hangfußlagen eine schwerere Bodenart auf. Die Weine des Grünen Veltliners beantworten diese Vorgaben mit ausgewogener Struktur, Dichte, Druck und langem Abgang.
















47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page